Zum Hauptinhalt springen Anleitung zur Tastaturbedienung ansehen

Beratung & Weiterbildung für WebentwicklerInnen

Web Content Accessibility Guidelines

Die Web Content Accessibility Guidelines (WCAG) 2.1 sind international anerkannte Richtlinien zur barrierefreien Webentwicklung. Das Video WCAG 2.1 Einleitung bietet eine allgemeine Einleitung dazu.

Mit dem Aufruf des Videos erkläre ich mich einverstanden, dass meine Daten an YouTube übermittelt werden und bestätige, dass ich die Datenschutzerklärung gelesen habe.

OK

Weitere Videos über die einzelnen Richtlinien von WCAG 2.1 und Links zu wichtigen Ressourcen finden Sie auf WCAG 2.1 erklärt von Gottfried Zimmermann, Hochschule der Medien.

Auf Digitale Barrierefreiheit von Anfang an finden Sie Videos, die themenorientiert schildern, was man beachten sollte, wenn man Webseiten gestaltet. Hier können Sie z.B. Videos über die folgenden Themen finden: Seitentitel & Überschriften, Seitenstruktur & Landmarks, Einsatz von Farben, Animationen, Links.

Weitere Ressourcen

  • Die Web Accessibility Initiative (WAI) ist eine Initiative des  World Wide Web Consortium’s (W3C). Unter dem Motto „Making the Web Accessible“ enwickelt sie Standards und stellt Material zum besseren Verständnis und zur Implementierung von  Digitaler Barrierefreiheit zur Verfügung.
  • Die Bundesfachstelle Barrierefreiheit der Knappschaft ist offiziell von der Bundesregierung beauftragt, digitale Barrierefreiheit zu fördern. Hier können Sie Praxishilfen zu verschiedenen Themen finden.
  • Access & Use ist ein aus einem europäischen Projekt hervorgegangenes Portal mit Anweisungen zur barrierefreien Entwicklung von dynamischen Webkomponenten (modale Dialoge, nicht-modale Dialoge, Ausklapp-Menüs, Register-Elemente, Karusells, Ausklapp-Bereiche, eingeblendete Inhalte, Formulare & Fehlerbehandlung.